Nach 4 Monaten Umbau ist es endlich soweit. Mein Mercedes 250GD ist fertig, ich bin mehr als verliebt in meine Mercedes G-Klasse. Ich kann meine Faszination einfach nicht beschreiben. Solch ein Fahrzeug zu besitzen ist ja schon toll, aber solch einen umgebauten Wolf zu besitzen ist einfach wunderschön, ein unbeschreibliches Gefühl. Der größte Dank gehört aber meinem Karosseriebaumeister aus St. Ingbert. Er hat diesen Umbau komplett im Alleingang bewältigt. Er legt viel Wert auf diese tolle Detailarbeit. Ein riesen Lob ist hier auszusprechen. Ich würde behaupten und stehe auch dazu, dass es sonst niemand so großartig hinbekommen hätte.

Jetzt werden noch einige Teile angebaut, hierzu gehört unteranderem ein elektronisch mit Funkfernbedienung gesteuerter Suchscheinwerfer und eine Funkantenne für ein Funkgerät.

Natürlich werde ich euch hier auf meinem Fotoblog auf dem laufenden halten!
Ich freu mich drauf!!!

IMG 7993-300x200 in Mercedes Benz 250GD (Wolf)Hier klicken um zur Galerie zu gelangen…

 

 

 

 

 

Written on August 9th, 2015 , Allgemein

Seit Januar überprüft die EU-Kommission mit einem „Fitness-Check“ die wichtigsten europäischen Naturschutzgesetze. Der NABU und über 100 Umweltverbände in Deutschland und der EU befürchten, dass dieser „Fitness-Check“ darauf abzielt, Naturschutzstandards in allen EU-Ländern herabzusetzen. Seltene Arten oder Landschaften würden dann ihren Schutzstatus verlieren. Sie können helfen, das zu verhindern!

Die EU-Kommission führt noch bis 24.Juli eine Befragung bei allen Bürgerinnen und Bürgern durch. Wir haben bereits Antworten im Sinne des Naturschutzes vorformuliert, die Sie auf der Aktionsseite unterhalb des Formulars einsehen können. Stimmen Sie diesen zu, können Sie Ihren Namen, Land und E-Mail-Adresse eintragen und dann das Formular per Klick auf „Los geht’s“ direkt an die EU-Kommission absenden.
Möchten Sie lieber individuell antworten, können Sie auch den Originalfragebogen der EU-Kommission verwenden.

(Quelle: www.nabu.de)

 

Geben Sie dem Naturschutz jetzt Ihre Stimme!
Wir sagen Danke, im Namen der gesamten Tier- und Pflanzenwelt Europas!

Hier klicken für Ihre Stimme

 

 

Unsere Antworten zum Schutz der Natur

1. Wie wichtig ist Ihnen Naturschutz?

Sehr wichtig

2. Wie gut sind Sie mit den Naturschutzmaßnahmen der EU vertraut?

Vogelschutzrichtlinie: Ein wenig vertraut
Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie: Ein wenig vertraut
Netz geschützter Gebiete „Natura 2000“: Ein wenig vertraut
3. Wie wichtig sind die Vogelschutzrichtlinie und die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie für den Naturschutz?

Sehr wichtig

4. Sind die strategischen Ziele der Richtlinien geeignet, die Natur in der EU zu schützen?

Sehr geeignet.

Vogelschutz- und FFH-Richtlinie sind darauf ausgerichtet, die Bedingungen für wertvolle Lebensräume und Arten zu verbessern.  Ihre Zielsetzungen werden durch Naturschutzverbände in der gesamten EU unterstützt.

5. Ist der durch die Richtlinien vorgegebene Ansatz zum Schutz von Arten und Lebensräumen in der EU geeignet?

Sehr geeignet.

Vogelschutz- und FFH-Richtlinie verlangen von den EU-Staaten den Aufbau eines strengen Schutzregimes für alle wildlebenden Vogelarten der EU und eine große Anzahl weiterer bedrohter Arten sowie die Identifikation und Unterschutzstellung wichtiger Lebensräume.

6. Wie wirksam konnten die Richtlinien die Natur bisher schützen?

Ausgesprochen wirksam.

Die Fläche wertvoller geschützter Lebensräume in der EU hat sich dank der Richtlinien enorm vergrößert. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass sich einige bedrohte Arten nach Unterschutzstellung durch die Richtlinien  erholen.

7. Wie wichtig ist das Netz „Natura 2000“ für den Schutz bedrohter Arten und Lebensräume in der EU?

Sehr wichtig.

Das Netz „Natura 2000“ umfasst rund 27 000 Schutzgebiete mit hoher biologischer Vielfalt und macht etwa 18 % der Landfläche der EU und mehr als 4 % ihrer Meeresfläche aus. Untersuchungen zeigen den positiven Effekt dieser Gebiete für die Bestandserholung einiger der am stärksten bedrohten Arten in der EU.

8. Wie bewerten Sie die Kosten der Durchführung der Vogelschutzrichtlinie und der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie im Verhältnis zum Nutzen ihrer Durchführung?

Der Nutzen ist bei weitem größer als die Kosten der Durchführung.

Studien zeigen, dass der Nutzen von Vogelschutz- und FFH-Richtlinie die Kosten erheblich übersteigt. Neben dem Schutz der Natur bringen Natura-2000-Gebiete eine ganze Reihe weiterer Vorteile.

9. Vorrangiges Ziel der Richtlinien ist zwar der Naturschutz, doch ist bei der Durchführung von Rechtsvorschriften immer auch anderen Bereichen Rechnung zu tragen. Inwiefern ist dies bei der Durchführung der beiden Richtlinien in Bezug auf die nachstehenden Bereiche gelungen?

Wirtschaftliche Belange: voll und ganz
Gesellschaftliche Belange: voll und ganz
Kulturelle Belange: voll und ganz
Regionale Besonderheiten: voll und ganz
Örtliche Besonderheiten: voll und ganz
Diese Rechtsvorschrift trägt der Vielfalt von sozio-ökonomischen Belangen, Verwaltungsstrukturen, kulturellen Gegebenheiten und Traditonen in Europa umfänglich Rechnung.

10. Tragen Strategien der EU in den nachstehenden Politikbereichen im Allgemeinen zur Erreichung der Ziele der Vogelschutzrichtlinie und der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie bei?

Landwirtschaft und ländliche Entwicklung: Nein
Fischerei und Meerespolitik: Nur unzureichend
Kohäsion (Regionalpolitik): Nur unzureichend
Energie: Nein
Verkehr: Nein
Umwelt: Ja
Unternehmen und Industrie: Nur unzureichend
Klimawandel: Nur unzureichend
Gesundheit: Nur unzureichend
Forschung und Innovation: Nur unzureichend
Substanzielle Teile des EU-Umweltrechtes flankieren die Richtlinien, aber andere Bereiche  geben den Naturschutzverbänden Anlass zur Sorge. Die EU-Landwirtschaftspolitik befördert die Intensivierung der Landnutzung und versagt bei nachhaltigen Bewirtschaftungsformen. Jenseits von Versuchen einer Orientierung hin zu erneuerbaren Energien fördert die Energiepolitik weiterhin fossile Brennstoffe und hat Agrosprit trotz negativer Auswirkungen auf die biologische Vielfalt subventioniert. Die Transportpolitik hat unangepasste Infrastrukturplanungen ohne Berücksichtigung von Natur- und Artenschutzbelangen vorangetrieben.

11. In welchem Umfang haben die Richtlinien einen Mehrwert gegenüber den Ergebnissen erbracht, die nationale oder regionale Rechtsvorschriften in diesem Bereich hätten hervorbringen können?

Einen erheblichen Mehrwert.

Die Natur kennt keine Grenzen. Wirksamer Naturschutz muss daher auf einer internationalen Ebene koordiniert werden, was einen EU-Ansatz rechtfertigt. Vogelschutz- und FFH-Richtlinie kommen einem Quantensprung für die Naturschutzbemühungen in Europa gleich.

12. In welchem Umfang haben die Richtlinien einen Mehrwert für die Wirtschaft erbracht (beispielsweise durch neue Arbeitsplätze oder neue Geschäftsmöglichkeiten im Zusammenhang mit Natura 2000)?

Einen erheblichen Mehrwert.

Dadurch, dass einheitliche und klare Regeln für alle Wirtschaftsakteure bestehen, haben die Richtlinien  ebenso einen Mehrwert für die Wirtschaft erbracht wie dadurch, dass sie die Attraktivität von Naturgebieten für Besucher und Touristen erhöhen. Tatsächlich wird der wirtschaftliche Mehrwert des Natura-2000-Netzwerkes auf 200 – 300 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt.

13. In welchem Umfang haben die Richtlinien zusätzlichen gesellschaftlichen Nutzen erbracht (z. B. in Bezug auf Gesundheit, Kultur, Freizeit, Bildung)?

Einen erheblichen Mehrwert.

Dank der Richtlinien werden wertvolle Lebensräume geschützt, die heutige und künftige Generationen genießen und erleben können. Es gibt belastbare Belege für den Zusammenhang einer intakten natürlichen Umwelt mit einer Vielzahl positiver Auswirkungen für die physische und psychische Gesundheit.

14. Sind EU-Vorschriften zum Schutz von Arten und Lebensräumen weiterhin nötig?

Ja.

Die Richtlinien wurden beschlossen, um die Unzulänglichkeiten und Versäumnisse nationaler Gesetzgebung im Naturschutzbereich zu korrigieren. Die Notwendigkeit EU-weiten Handelns zum Erhalt der Natur besteht nach wie vor. In einem nächsten Schritt muss nun die vollständige Durchsetzung der Richtlinien in allen Mitgliedsstaaten der EU sichergestellt werden.

 

 

Written on Juli 16th, 2015 , Allgemein

Image in Grillen im Winter

Written on Januar 31st, 2015 , Allgemein
IMG 3376-px1900-Kopie-1024x682 in Wieder ein Spruch...

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Fotos von mir mit starken Zitaten, finden Sie hier…

Written on August 23rd, 2014 , Allgemein
Schu Tztdiebienen in Schützt die Bienen - Protect the bees

Schützt die Bienen - Proctect the bees

Written on Juni 17th, 2013 , Allgemein

 

 

 

 

Mbrauerphoto2 in Willkommen

Landschaftsfotogarfie Start in WillkommenTierfotografie in Willkommen

Potraitfotografie in Willkommen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen auf meiner Internetseite. Canon500d-50px1 in Willkommen

Hier können Sie in meine Arbeit einsehen, die ich als freier Fotograf verrichte. Meine Fotos erzählen Geschichten, der Blickwinkel der Bilder ist sehr eigen, was meine Fotos auch von anderen Unterscheidet.

Schauen Sie sich um und seien Sie gespannt, was die Fotos für eine Geschichte erzählen.

Michael Brauer

Fotografierenausleidenschaft in Willkommen

Canon Eos 7d Klein1 in Willkommen

 

 

 

 

 

 

 

Canon EOS 7D Testbericht By Michael Brauer in Willkommen

 

Der Fotograf1 in Willkommen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Canon-300x68 in Willkommen

Canon

Header3 in Willkommen

Werbung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hochdeckende UV-Farbgele, sehr deckend, dadurch geringer Materialverbrauch. Farbgele aus Deutschland 100% kontrollierte Herstellung.Alle Gele zeichnen sich durch leichte Verarbeitbarkeit, hohe Deckkraft, ausgeprägten Honigeffekt und exzellente Randstabilität aus. Die Gele sind universell einsetzbar und eignen sich sowohl für den vollflächigen Auftrag, farbige Frenchspitzen als auch für filigranste Nailart und Pinselmalerei.

Top Logo in Willkommen

 

 

 

 

Hochdeckende Farbgele – Deutsche Herstellergarantie – Geringer Materialverbauch – Verzaubernde Farbgele

Leave A Comment, Written on September 21st, 2011 , Allgemein
Alle Fotos auf michaelbrauer.de unterliegen dem Urheberrecht, Fotos sind ebenfalls ein freies Gedankengut.
Theme Adventure by Eric Schwarz

MichaelBrauer Photography

Fotos die bewegen